Zuhause selbstbestimmt mit Hämophilie A umgehen

Heimselbstbehandlung, das geht! Unser Patientenbegleitprogramm Hämophilie:Homecare kann Sie unterstützen, mit Hämophilie souverän umzugehen. Sollten Sie oder Ihr Kind Schwierigkeiten haben, Ihre Therapie mit einem Faktor VIII-Produkt von Bayer im Alltag richtig umzusetzen, so können Sie in Abstimmung mit Ihrem Arzt im Hämophilie-Zentrum auf unsere individuelle Unterstützung setzen. In diesem für Sie kostenlosen Programm üben Sie zusammen mit einer geschulten Hämophilie-Fachkraft zu Hause die reibungslose Anwendung Ihres Faktor VIII-Präparates. Voraussetzung für die Teilnahme sind Ihr Einverständnis sowie die Zustimmung Ihres Hämophilie-Arztes.

Vater, Sohn und Enkel reparieren zusammen ein Uhrwerk

Ihre Homecare-Vorteile

Sie erfahren z.B. alles über:

  • Lagerung und Vorbereitung des Faktor VIII-Konzentrates zur Injektion
  • den richtigen Umgang mit dem Venenpunktionsbesteck
  • Desinfektionstechnik und Venenpflege

Sie lernen zum Beispiel:

  • den „Arbeitsplatz“ vorzubereiten
  • sich oder Ihr Kind richtig zu spritzen
  • die Angst vor der Injektion zu überwinden
  • richtig zu dokumentieren

3 Schritte zu Ihrer Homecare-Betreuung

Schritt 1:
Ihr Arzt schlägt Ihnen die Teilnahme am Programm vor. Bei Interesse kann ein erstes Kennenlernen mit Ihrer persönlichen Hämophilie-Fachkraft im Hämophilie-Zentrum erfolgen. Die Vermittlung der Fachkraft erfolgt in Absprache mit Ihrem Arzt.

Schritt 2:
Sie erteilen Ihre Einwilligung zur Teilnahme.

Schritt 3:
Ihre Hämophilie-Fachkraft unterstützt Sie in Abstimmung mit Ihrem Arzt solange zu Hause, bis alles reibungslos funktioniert.

 

Alle Infos zum Patientenbegleitprogramm für Sie zum Nachlesen und Mitnehmen:

 


Bei Fragen zum Homecare-Programm sind wir gerne auch persönlich für Sie da:

Tel.: 0800 – 664 664 5
(kostenfrei Mo-Fr, 9 – 17 Uhr)