Notwendige Papiere

Neben dem obligatorischen Personalausweis bzw. Reisepass ist das wichtigste Dokument der Hämophilie- oder Notfallausweis für Sie oder Ihr Kind. Führen Sie ihn immer griffbereit mit für den Fall, dass Sie in eine Notsituation geraten. Falls Sie keinen Ausweis haben: Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Schreiben in englischer Sprache mit Hinweisen zur Notfallbehandlung geben. Auch den Impfausweis sollten Sie dabeihaben.

Denken Sie bei Reisen ins Ausland zudem an eine mehrsprachige Zollbescheinigung für Medikamente und Therapiematerialien. Dieses Dokument können Sie sich kostenlos als PDF-Datei herunterladen.

 

Füllen Sie das ausgedruckte Formular aus und lassen Sie es vom Arzt vor Reiseantritt unterschreiben. Nicht vergessen: Auch umgekehrt sind Einfuhrvorschriften zu beachten. Wenn Sie Medikamente im Ausland gekauft haben, informieren Sie sich, ob Sie diese nach Deutschland einführen dürfen.

> Weiter zum Kapitel "Checkliste – An alles gedacht?"