Preisgelder und Unterstützung durch die PHILOS-Buddies

Der PHILOS 2021 ist insgesamt mit 20.000 Euro dotiert. Die Entscheidung zur Preisvergabe erfolgt durch die PHILOS-Jury . Sie zeichnet über alle Kategorien hinweg vier Projekte aus, die mit je 5.000 Euro gefördert werden. 

Doch bereits vor dem Jury-Voting im November können sich gemeinnützige Wegbegleiterprojekte in der Hämophilie-Behandlung einen wertvollen Gewinn sichern: Alle Bewerber um den PHILOS 2021, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen, können am PHILOS Buddy-Programm teilnehmen. Dabei beraten erfahrene Experten die Projektorganisatoren im Rahmen digitaler Workshops rund um wichtige Fragestellungen bei der Planung und Umsetzung der Wegbegleiterprojekte. Erfahren Sie hier mehr über die PHILOS-Buddies.

Der PHILOS-Gewinn 2021 im Überblick

  • Vier Projekte werden mit je 5.000 Euro gefördert
  • Alle Bewerber haben die Möglichkeit zur Teilnahme am PHILOS Buddy-Programm:
    Expert:Innen bieten bedarfsgerechte Online-Beratung/Workshops zu themenspezifischen Fragen der Projektorganisation

Bewerben Sie sich jetzt ganz einfach und bequem per Onlineformular