News

Erstellt am 20.10.2014

BHAP: Gewinner 2014 und Bewerbungsschluss für 2015 am 30.11.2014

Am 12. Mai 2014 wurden im Rahmen des World Federation of Hemophilia Weltkongresses in Melbourne zum 12. Mal Bayer Hemophilia Awards an 14 Forscher, Ärzte und Mitarbeiter von Hämophiliezentren in 5 Ländern verliehen. Die prämierten Projekte aus Grundlagen- und klinischer Forschung befassen sich unter anderem mit neuen Ansätzen für die Gentherapie, der Erforschung induzierter pluripotenter Stammzellen für die Hämophilietherapie oder mit der Untersuchung von Erfolgsfaktoren für die Immuntoleranztherapie durch Genexpressionsanalyse.

Eine Liste aller diesjährigen Gewinner finden Sie auf der offiziellen BHAP-Webseite.

In diesem Jahr hat Dr. Valder Arruda (USA) die Nachfolge von Dr. Alison Street (Australien) im 12-köpfigen, internationalen Grants Review and Awards Committee (GRAC) angetreten, in dem auch Professor Johannes Oldenburg, Bonn, vertreten ist.

Bewerbungsschluss für den Bayer Hemophilia Award 2015 ist der 30.11.2014.

Auf der BHAP-Webseite finden Sie den „Letter of Intent“ zum Ausfüllen. Bayer Hemophilia Awards werden in 4 unterschiedlichen Kategorien verliehen (Early Career Investigator Award, Special Project Award, Fellowship Project Award, Caregiver Award). Die Qualifikationsanforderungen für jede Kategorie können Sie ebenfalls auf der Homepage einsehen.

Alle Informationen zum Bayer Hemophilia Award Program unter http://bayer-hemophilia-awards.com/index.html

Hier geht es zur Forschungsförderung von Bayer HealthCare

Copyright © Bayer Vital GmbH

Letzte Änderung: 05. Dezember 2017   Seite drucken