Informationsblätter

Ihr Kind in guten Händen

Toben, springen, klettern...was jedes Kind gerne macht, möchte natürlich auch Ihr Kind – trotz Hämophilie.

Und auch wenn ein normaler Alltag heute weitgehend möglich ist, gelten in der Schule und im Kindergarten einige Sonderregeln.

Grundsätzlich sollten die Lehrer und Betreuer Ihres Kindes über die Blutgerinnungsstörung informiert sein. Dadurch können sie zum Beispiel

  • Mitschüler und Spielkameraden aufklären, dass Ihr Kind bei Sport und Spiel mehr aufpassen muss
  • im Falle einer Blutung schneller reagieren und für Hilfe sorgen.

Andererseits ist jede unnötige Sonderbehandlung schlecht für die Entwicklung zu einem selbstständigen Leben. Fragen Sie deshalb in Ihrem Hämophiliezentrum nach, was Ihr Kind alles machen darf und wo es besser etwas vorsichtiger ist.

Als Einstieg und Hilfestellung für ein Gespräch mit Lehrern und Betreuern ist unser „Informationsblatt für Kindergärten und Schulen“ gedacht. Es gibt

  • eine kurze Erklärung zum richtigen Umgang mit der Erkrankung im Schul- bzw. Kindergartenalltag
  • erste Hinweise zum Verhalten im Falle einer Blutung/ Verletzung.

Sie können es hier kostenlos herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt an den Kindergarten/ die Schule geben.

Informationsblatt für Kindergärten
Informationsblatt für Schulen

Im nächsten Kapitel: Materialien zum Herunterladen und Bestellen

L.DE.MKT.SM.09.2016.4992

Copyright © Bayer Vital GmbH

Letzte Änderung: 16. August 2017   Seite drucken